Global Greeter Network

Deine persönliche Stadtführung

Jede Tour wird individuell
für dich zusammengestellt

Wir begleiten Gruppen
mit bis zu 6 Personen

Wir zeigen Dir unsere Stadt,
so wie wir sie sehen!

Wir berücksichtigen Deine
Wünsche und Ideen

Lerne nette Leute und
neue Orte kennen

Willkommen in Kassel,

Du möchtest Kassel durch die Augen eines Kasselers kennen lernen? Du möchtest Geschichten hören, die in keinem Reiseführer stehen? Du möchtest wissen, wie Kassel funktioniert und wie sich das Leben in Kassel anfühlt?

Auf den nächsten Seiten kannst Du mehr über die Kassel-Greeter erfahren. Wie läuft ein “Greet” (so nennen wir unsere Spaziergänge / Führungen) ab und was sagen andere über diese besonderen Kasseler Botschafter? Schau Dich doch ein bisschen um oder melde Dich an für einen Greet mit den ehrenamtlichen Kasseler Greetern. Wir freuen uns auf Deinen Besuch in Kassel!

Greeter gibt es niemals genug!

Du hast eine besondere Beziehung zu Kassel? Du nimmst Dir gern ein bisschen Zeit, um anderen Menschen Dein ganz persönliches Kassel zu zeigen? Dann solltest Du bei uns mitmachen. Erfahre mehr über Kassel Greeter oder fülle einfach unser Kontaktformular für Greeter aus – wir freuen uns auf Dich!

Feedback unserer Gäste:

Vielen Dank für die schöne Zeit in Kassel! Bereits im Vorfeld haben wir sehr viel Unterstützung in Form von durchweg hilfreichen Infos und Tipps erhalten. So blieb uns genug Zeit für Vorfreude und Konzentration auf das „richtige“ Kennenlernen der Stadt. Die Greets an zwei Tagen waren super interessant, kurzweilig und individuell.
Wer gerne abseits der ausgetretenen Pfade geht, Insider-Tipps liebt und gerne „Land und Leute“ kennenlernt, der ist hier genau richtig!
Ein tolles Konzept, mit großem Engagement und Hingabe umgesetzt – macht weiter so!
Alles Gute weiterhin und viele liebe Grüße aus Baden Württemberg,
Svenja und Sascha
Svenja und Saschaaus Baden Württemberg

Es waren einmal drei lustige Frauen „50+“ aus Südhessen. Die machten sich auf den Weg, den nördlichen Teil ihres geliebten Hessenlandes zu erkunden. […] Schon während der Vorbereitung zu ihrem dreitätigen Aufenthalt, wobei sie sich des überaus praktischen Internetzes bedienten, verirrten sie sich im Wirrwarr der enormen Vielfalt Kassels und fingen ob dieser Überforderung an, bitterlich zu weinen. Wer sollte sie herausführen aus diesem Ungemach? Wer hat hier den Überblick und lässt sie daran teilhaben, um die Reise von einer Qual zu einem Genuss zu verwandeln?

Da tat sich der Himmel auf und eine gute Fee namens „Frau Focke“ schwebte herab. Schon von weitem konnte man sie an ihrem roten Käppchen …. äh … an ihrer orangefarbenen Umhängetasche erkennen. Freundlich sprach sie: „Seid herzlich gegrüßt und nicht verzagt. Ihr kommt als Gast, doch seid gewiss: Als Freunde werdet ihr gehen.“ Sie nahm das lustige Trio an die Hand und geleitete es sicher und fachkundig auf verwunschenen Pfaden durch das Großstadtlabyrinth. Im Plauderton verriet sie auf humorvolle Weise viele Geheimnisse, die den drei Frauen einen ganz besonderen Blick auf Kassel vermittelten.
„Ach, war des schee!“ ─ „Des hot sich abber gelohnt!“ ─ „Mir komme widder emool!“
Berauscht von den Eindrücken und beseelt von der Gastfreundschaft der Kasseläner, Kasselaner und Kasseler zogen die weitergebildeten Damen glücklich von dannen und verbreiten seither in ganz Südhessen die frohe Kunde von den Kassel-Greetern.
Und die gute Fee? Ja, was wohl? Wenn sie nicht gestorben ist, dann „greetet“ sie noch heute!

Drei lustige Frauenaus Südhessen

Da wir gerade erst nach Kassel gezogen sind, waren und sind wir neurierig was diese Stadt für uns bereit hält. So stießen wir auf die Greeters und haben gemeinsam mit Herrn F. an zwei Tagen den Vorderen Westen und die Innenstadt entdeckt. Im persönlichen Gespräch haben wir die vielen Facetten von Kassel kennen- und schon jetzt lieben gelernt. Kunst und Kultur an jeder Ecke und so viel Grün mitten in der Stadt. War der Weg mit Kinderwagen mal nicht passierbar, hat unser Greeter keine Mühen gescheut und mit angepackt. Vielen Dank dafür :-). Wie können einen Greet in Kassel nur weiterempfehlen und waren sicherlich nicht das letzte Mal mit einem Greeter unterwegs.

Familie Schoeleraus Kassel

Nochmals herzlichen Dank für die Weiterleitung unserer Daten zu der Greet-Anfrage für den 07.11.2015.
Am Freitag Mittag, wir kamen gerade in Wilhelmshöhe an, meldete sich Frau M. bei uns.
Somit durften wir am Samstag 3 Std. Stadtführung erleben, die wir so noch nicht kenngelernt haben.
Neben Erklärungen und Auskünften zur Stadt und deren Geschichte, gab es auch zwischenmenschliche Gespräche auf einem
sehr sympathischen und kompetenten Niveau. Wir glauben, die Chemie stimmte in beiden Richtungen.
Ein gemeinsames Kaffeetrinken an der Orangerie im Freien (immerhin war es der 07.11.) rundete die Sache ab.
Wir sind froh, diese Art von Stadtführung kennengelernt zu haben, werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen,
und durch eine Spende Ihre Organisation unterstützen.

Vielleicht bis zu einem nächsten Mal in Kassel.

P.S.Übrigens war es ein guter Tip für den Freitag Abend, als wir im Vorderen Westen waren zu “Das Quatier leuchtet”.

Herr und Frau Wippich aus Dortmund

Komm als Gast, geh als Freund – besser hätten Sie es gar nicht ausdrücken können! Wie gut hat man uns nach dem kurzen Steckbrief zusammengebracht! Vom ersten Augenblick an war die gleiche Wellenlänge zwischen Frau Müller und mir spürbar. Es wird noch manchen Briefwechsel geben.

Hatte ich Kassel von früher als nüchterne – weil im Krieg total zerstörte und schnell wieder aufgebaute – und wenig inspirierende Stadt in Erinnerung und bei einem zweiten Besuch vor lauter Documenta nichts anderes wahrgenommen: jetzt lernte ich Staunen über den geschichtlichen Reichtum, die künstlerische Fülle und die landschaftliche Schönheit. Meine herzlich liebe Führerin hat mir alles so lebendig nahegebracht, wie man eben einem Freund die Begeisterung über die eigene Stadt mitteilt. DANKE, liebe Frau M.! Und Ihnen allen einen herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderbarer Greeter-Idee.

Frau WittRegensburg

Hallo alle da draußen ,
wir können nur jedem empfehlen sich mit einem Greeter die Stadt Kassel anzuschauen. Der Rundgang kam uns vor, als wären wir mit der Familie unterwegs und eine liebe Frau Tillmann kannte sich super aus. Wir haben uns überraschen lassen und es hat super Spaß gemacht, wobei wir viel wissenswertes über Kassel erfahren haben. Falls es wiedermal in diese Richtung geht steht so ein Rundgang mit anderen Schwerpunkten von Kassel jetzt schon im Programm. Also alle Greeter macht weiter so super.
Mit lieben Grüssen Fam. Suhr

Ines Suhr
Hallo,
wir sind begeistert von Kassel wieder heimgekehrt. Es hat uns sehr gut gefallen, Frau Müller war eine sehr sympathische und kompetente Führerin. Wir haben viel Geschichte und Tatsachen von ihr erfahren. Danke für die Karten für das Theater. Die Plätze waren hervorragend und die Aufführung hat uns viel Spaß bereitet. wir waren rundum zufrieden.
Der Greet war  für uns neu, die Idee, daß Bürger, die ihre  Stadt lieben, ihr Wissen weitergeben, finde ich prima. Es wird alles persönlicher, auch die Beziehung der Gäste zu der Stadt.
Wir waren zufriedene Gäste der Stadt Kassel und denken gerne an unsere Reise.
Viele Grüße von der Bergstraße,
Christel Hirschenauer
Christel Hirschenauer

Der Rundgang konnte kurzfristig organisiert werden und unser Wunschtermin wurde ermöglicht. Es war sehr, sehr interessant und wir haben eine Menge Wissenswertes erfahren. Anschließend konnten wir uns sehr gut in Kassel orientieren und waren bestens gewappnet für weitere Besichtigungen, Einkäufe usw. Wir hatten vorher schon einen Plan für den Rundgang bekommen sowie weitere Tipps und nachher noch eine Mappe mit allen Informationen. Wir wurden am Hotel abgeholt und auf unsere Wünsche und Fragen wurde immer sehr nett eingegangen. Es war wie ein Besuch bei einem Freund! Wirklich klasse und unbedingt weiterzuempfehlen!

Lydia Franck

Wir haben mit Anja einen schönen und entspannten Rundgang durch Kassel gemacht. Unsere wünsche nach Wochenmarkt etc. wurden alle berücksichtigt. Für uns war es der erste Greet, aber bestimmt nicht der letzte.

Silke Holtkamp

Der Greet am Samstag (16.08.) mit Frau Dr. Mayerhöfer war ein tolles Erlebnis und voller Überraschungen! Es hat sehr viel Spaß gemacht, war auf eine sehr angenehme Art und Weise informativ und gelegentlich werde ich sicher einen weiteren Rundgang anfragen. Ein Gewinn im Vergleich zu den „üblichen“ Stadtführungen!

Frau Dr. Molter

I have got lots of luck to find and meet the Kasselgreeters! They share with their guests many interesting stories about the city – its past and present. They will take you to the places you would never discover yourself, to secret corners and cozy cafés. All in the relaxing atmosphere of a small group which makes possible to ask as many questions as you wish 🙂 Thank you Greeters! I have found your company extraordinary and will keep beautiful memories of our walk. Jo

Jo

Liebe „Kassel-Greeter“,
wir hatten ein tolles Wochenende mit unserer Familie. Von 8 bis 75 Jahren war alles dabei. Der Greet mit Herrn Fundner war klasse. Er hat alle unsere Wünsche im Vorfeld mit uns geklärt und sogar noch eine Gaststätte (Brauhaus Rammelsberg … absolut super) zum Einkehren empfohlen. Wir hätten ohne ihn, die beleuchteten Wasserspiele, nicht von den schönsten Plätzen aus gesehen und wir waren immer zur rechten Zeit am richtigen Ort. Das war für uns ein tolles Erlebnis. Er hat es sogar geschafft, dass unsere Gruppe, trotz der vielen Menschen, immer zusammen geblieben ist und wir haben immer „Insiderwissen“ übermittelt bekommen. Es war eine ganz individuelle Führung speziell für uns und auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Wir werden uns immer gerne an Kassel und Herrn Fundner von den Kassel-Greetern erinnern.
Herzliche Grüße
Familien Kinz, Georg und Füllhardt

Familien Kinz, Georg und Füllhardt

Ich möchte mich, auch im Namen des Mitreisenden, für alle Informationen, den Stadtrundgang und die Begleitung zu den Wasserspielen herzlich bedanken. Es hat alles wunderbar geklappt. Mit den Ausführungen waren wir sehr zufrieden! Wenn sich die Gelegenheit bietet, werden wir die Greets weiterempfehlen!

Liebe Grüße
Helmi Sauer

Helmi Sauer

Am 3. September 2014 hatten wir unseren ersten Greet. So ein Greet ist eine wunderbare Art die Stadt kennenzulernen. Eigene Wünsche werden berücksichtigt und Ziele ganz individuell ausgewählt. Ein kurzweiliger und informativer Rundgang, den man nur weiterempfehlen kann.

Vielen Dank

Frau Tillmann

On behalf of my 9 colleages here in Sollentuna Sweden I would like to thank you for providing us with such a good guide on the 3rd of Oktober. I have been in Kassel many times yet Ulla Schröder succeeded in presenting a new way of looking at the various Documenta statues. Our entire group fully appreciated Ulla’s ability to mix history, art and society i her afternoon tour.
Regards,
Ted Weisberg

Ted WeisbergRudbecks Gymnasium

Es hat super viel Spaß gemacht mit Ihnen und der Greeterin zusammen durch Kassel zu ziehen. Vielen Dank noch einmal für die tollen Essenstipps und nochmals ganz herzlichen Dank für Ihre tolle Unterstützung im Vorfeld unserer Kasseltour und die schönen Stunden in Kassel selbst die wir mit Ihnen erleben durften.

Ganz liebe Grüße aus dem Taubertal

Sibylle und Alexander

Sybille und Alexander

Liebe Frau S.,

wir sind wieder zu Hause und wir haben das Bedürfnis, Ihnen nochmals ganz herzlich Danke zu sagen. Sie haben uns so viele schöne und interessante Eindrücke vermittelt und Kassel für uns erfahrbar gemacht. Es ist ein großes Geschenk, das Sie durch Ihre Tätigkeit als Greeter anderen zu Gute kommen lassen. Nochmals herzlichen Dank!

Wir waren am Nachmittag im Museum für Moderne Kunst und wir waren total angetan von den Blicken, die man durch die schönen großen Fenster hat. Das Bauwerk allein ist schon sehenswert. Auch die Kunst, die wir erleben konnten. Wir waren die einzigen Gäste – das Museum hat uns ganz alleine gehört.

Gerne werden wir uns an die schönen Gespräche mit Ihnen und an Ihr Kassel erinnen. Und, wer weiß, gerne kommen wir wieder!

In diesem Sinne herzliche Grüße aus dem Schwabenland. Auch wir im „Ländle“ haben schöne Ecken – vielleicht kommen Sie mal in unsere Gegend? Dann sind wir gerne Ihre Greeter.

Alle guten Wünsche für jeden neuen Tag

Josef K. und Hildegard V.

Josef K. und Hildegard V.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an Herrn F. von den Kassel Greeters für die hervorragende Betreuung vor, während und nach unserem Besuch in Kassel !
Ihr Vorhaben, Besucher Ihrer Stadt als Freund zu begleiten, ist Ihnen sehr gut gelungen – wir alle haben den mehrstündigen Rundgang mit Ihnen sehr genossen und möchten uns nochmal für die vielen Hintergrundinformationen und Anekdoten bedanken, die Sie uns per email geschickt und unterwegs erzählt haben ! Unsere Gruppe ist sich einig: Durch Ihr persönliches Engagement haben Sie uns Ihre Stadt auf sehr eindrucksvolle Weise näher gebracht und uns Seiten von Kassel gezeigt, die wir sonst wohl nicht entdeckt oder zu deuten gewusst hätten!
Weiterhin viel Erfolg und viele nette Besucher wünschen wir Ihnen!
K.Martin aus Wiesbaden

K. Martin
Der Greet mit Jugendlichen vom Zirkus UPSALA aus St. Petersburg und RAMBAZOTTI aus Kassel hat allen Beteiligten tiesigen Spass gemacht. Natürlich durften einge akrobatische Einlagen nicht fehlen. Den Greet betreuten die Greeter Anette Kreger, Anna-Maria Tillmann und Heinz Fundner.

Liebe Grüße und vielen Dank

Zirkusprojekt

Ich möchte mich im Namen meiner Frau und auch Frau Richter ganz herzlich bei Ihnen bedanken.Wie ich schon vermutet hatte,Sie haben Ihr Bestes gegeben und wir haben es wirklich genossen,auch wenn zum Schluß die Beinchen doch etwas gebrannt haben.Aber ich denke,die Mühe hat sich gelohnt,denn wir haben wirklich viel von Kassel gesehen und konnten dank Ihrer Führung doch einen guten Überblick von der Stadt bekommen.

Und daß Sie sich auch danach noch die Striche abgearbeitet haben spricht für Ihr Engagement und Freude, Fremden Ihre Stadt zu zeigen.

Ich habe im Anhang ein paar Bilder zusammengestellt,aber von der Auflösung her auf e-mai–Niveau deutlich reduziert.Falls Sie von dem ein oder anderen Bild die Origanalauflösung brauchen ,lassen Sie es mich wissen,ich schicke es Ihnen gerne zu.

Nochmals vielen Dank und alles Gute für Ihre weitere Karriere als Greeter

Peter Werner

Peter Werner

Sehr geehrter Herr Fundner, wir möchten uns auch auf diesem Wege herzlich für die Stadtbegleitung von Frau Tillmann während unseres Aufenthaltes in Ihrer Stadt bedanken. Frau Tillmann hat uns natürlich sehr sachkundig durch die Stadt geführt und uns vieles aus und in Kassel nahe gebracht. Wir wünschen den Greetern auch künftig offene Ohren und Herzen bei den von Ihnen geführten Gästen.

Famlie Jäger aus Berlin/ Leipzig /Wuppertal

Wie war die Kommunikation im Vorfeld des Greet? Bestens. Herr F. hatte sofort Vorschläge für unseren Besuch in Kassel und informierte uns mit umfangreichem Material. Aufgrund dessen hatten wir unseren Besuch um einen Tag verschoben, um die Wasserspiele am Sonntag sehen zu können. Hier sind wir ihm sehr dankbar, bei diesem Ereignis dabei gewesen zu sein.

Was könnten die Kassel-Greeter besser machen? Wir wüssten nichts, denn die Information und Betreuung war bestens. Wir waren sehr zufrieden und bedanken uns nochmals ganz herzlich für das wunderschöne Wochenende. Wir können die Greeters nur weiterempfehlen und werden das natürlich auch tun. Auch Änderungswünsche von unserer Seite wurden prompt berücksichtigt und in den Plan eingearbeitet.

Anonym

Unser Abendspaziergang durch die Innenstadt war sehr kurzweilig und informativ. Obwohl es bereits dunkel war, haben wir viel von Kassel „gesehen“, und lustige Anekdoten und interessante Geschichten gehört, die Lust machen, Kassel auch jenseits der Documenta zu entdecken und wiederzukommen!
Vielen Dank, lieber Heinz!

Sabrina Postel-Lesch

Der Greet war super. Beide Greeters waren super motiviert und engagiert und konnten uns die Stadt sehr schmackhaft machen. In jedem Fall ist Kassel jetzt nicht mehr die „gesichtslose Stadt ohne Charme“ sondern hat für uns alle Charakter gewonnen und eine ganz eigene Persönlichkeit. Wir haben in den zwei Stunden wirklich einige tolle Geschichten gehört und eine super Einblick bekommen. Vielen, lieben Dank dafür. Größter und einziger Kritikpunkt – es hat zwei Stunden lang geschüttet. Sehr ungastlich. Aber auch hier: Keiner von uns hat den Regen so wirklich gemerkt oder als unangenehm wahrgenommen, so spannend waren die Führungen. Wir werden Euch in jedem Fall weiter empfehlen, auch weil der Stil toll zu unserem Pfadfinderverband passt.

Jutta, Silke und Günteraus Wien, Gettorf und Karst

Was für eine tolles Konzept! Heinz hat sich für unseren Rundgang durch Kassel unglaublich viel Zeit genommen, mich auf viele Kasseler Besonderheiten hingewiesen, an denen ich sonst einfach vorbeigelaufen wäre, und mich dank all der interessanten Hintergrundinformationen mit seiner eigenen Begeisterung für die Stadt angesteckt. Eine nettere Art, eine Stadt und ihre Bewohner kennenzulernen, kann ich mir nicht vorstellen.

M. Habeck